Madame Pompon

Die Initiative Handarbeit e.V. hat in Zusammenarbeit mit dem Fachverband …textil ..e.V. und der Unterstützung der Kultusministerien im Schuljahr 2013/2014 zu einem bundesweiten Wettbewerb zum textilen Gestalten unter dem Motto „Hülle & Fülle“ aufgerufen. Über 120 Schulen beteiligten sich an der Aktion. Die feierliche Preisverleihung fand in Berlin unter dem Dach des Gesamtverband textil + mode statt.

Berlin ist eine Reise wert und so freuten sich die Schülerinnen und Schüler, die als Vertreter ihrer Schule mit Begleitperson nach Berlin fahren durften. Die Nacht wurde in einem Hotel übernachtet, am anderen Morgen fand für die Gruppe eine Standrundfahrt statt.

Die Schule in der Widum aus Lengerich reiste mit zwei SchülerInnen Luisa Gossel und Lutz Vagedes, sowie Lehrerinnen Gudula Elshoff und Sylke Hartmann und Schulleiter Horst Heuermann. Sie hatten sich mit „Madam Pompon-die schönste Hülle der Welt“ an diesem Wettbewerb beteiligt. Voller Spannung wurde die Platzvergabe bekannt gegeben. Voller Stolz nahmen sie die Auszeichnung für den 2. Platz in der Kategorie Förderschulen entgegen. 

 

 

 

Die Sieger erhielten, wertvolle Geld- und Sachpreise, die zum allergrößten Teil von der „Initiative Handarbeit“ gestiftet wurden.

Die Schüler waren sehr glücklich, denn so eine Reise nach Berlin gewinnt man ja nicht alle Tage.