09 April 2021

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte

 

wie Sie vielleicht schon in den Medien gehört haben oder auch in der Pressemitteilung des Schulministeriums lesen konnten, findet in der ersten Woche nach den Ferien wieder Distanzunterricht statt.

Die Landesregierung hat sich insbesondere vor dem Hintergrund der nach dem Osterfest weiterhin unsicheren Infektionslage entschieden, dass der Unterricht für alle Schüler*innen die am Ende des Schuljahres keinen Abschlussprüfungen anstreben, ab Montag, den 12. April 2021, eine Woche lang ausschließlich als Distanzunterricht stattfinden wird. Das gilt somit auch für alle Schüler*innen der Schule in der Widum.

Eine Betreuung kann für die Schüler*innen bei der Schulleitung beantragt werden.

Außerdem ist von der Landesregierung eine Testpflicht angeordnet worden, d.h.dass es zweimal wöchentlich Tests für Schüler*innen, Lehrkräfte und weiteres Personal an den Schulen geben wird. Der Besuch der Schule wird an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schüler*innen in der Schule erfüllt. Alternativ ist es möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt.

Weitere Informationen erhalten Sie wie gewohnt über die Lehrkräfte ihrer Kinder.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ludger Große Vogelsang

Konrektor

 

Erklärvideo: Torben erklärt den Selbsttest


Erklärvideo der Firma Roche


Flyer des Kreises Steinfurt