Reiten und heilpädagogische Förderung mit dem Pferd

Seit nunmehr 30 Jahren arbeitet unsere Schule erfolgreich mit dem Reitverein Ladbergen zusammen. Der Reitverein ist eine anerkannte Einrichtung für „Heilpädagogische Förderung mit dem Pferd“ des Deutschen Kuratoriums für therapeutisches Reiten e.V..

Die ausgebildeten Trainerinnen des Reitvereins und die qualifizierten Lehrpersonen unserer Schule arbeiten hier sehr eng zusammen. Die Auswahl der geeigneten Pferde (ausgebildete Voltigier- und Therapiepferde) und die Sicherstellung der passenden Rahmenbedingungen (Hallenzeiten, Hilfsmittel, Ausrüstung u.a.) sind ein gemeinsamer Aufgabenbereich.

Die Inhalte und Durchführungen der einzelnen Stunden, werden von den jeweiligen Lehrpersonen stets mit Unterstützung durch eine Begleitperson, umgesetzt. Derzeit kommen drei Gruppen (mit jeweils drei - vier SchülerInnen) einmal wöchentlich in den Genuss des Reitens. 

Stallarbeiten

Das Erfahrungs- und Lernumfeld mit dem Medium Pferd bietet allen SchülerInnen vielfältige Erlebnis- und Fördermöglichkeiten. Das Pferd als Wesen wahrzunehmen, die Pflege des Pferdes und der Umgang mit ihm, steigern die Kompetenzen der SchülerInnen enorm. Sie erleben das Pferd als Partner und bauen eine emotionale Beziehung auf. Durch die Arbeit um und mit dem Pferd steigert sich das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl der SchülerInnen. Sie wirken bei allen Tätigkeiten rund um das Pferd mit und lernen zudem Verantwortung für ihre Aufgaben zu übernehmen. 

Im Vordergrund steht bei allem immer die Freude im Umgang mit dem Pferd als Partner. 

Das Reiten auf dem Pferd wird immer individuell auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten des Schülers ausgerichtet. Die SchülerInnen führen Einzel- oder Partnerübungen (Turnübungen) aus dem heilpädagogischen Voltigieren auf dem Pferd durch, spielen Gruppenspiele mit dem Pferd und reiten in verschiedenen Gangarten.

Aufgrund der optimalen Rahmenbedingungen, haben wir die Möglichkeiten in der Reithalle, auf einem Außenplatz oder im Gelände (geführte kleine Ausritte) mit dem Pferd zu arbeiten. 

Den Höhepunkt in jedem Schuljahr bildet die Teilnahme an einem heilpädagogischen Reitturnier. Dieses Fest ist etwas sehr Besonderes und eine Belohnung für alle     Beteiligten - Pferd, SchülerInnen, Lehrpersonen- die ein Jahr lang erfolgreich zusammengearbeitet haben. 

30 Jahre Heilpädagogisches Voltigieren Turnier 2013